Konzerne sollen über Ihre Klimawirkung und Emissionen berichten

Der Klimawandel bedroht nicht nur die Umwelt, sondern birgt auch finanzielle Risiken für die Unternehmen. Deshalb sollen alle börsennotierten Unternehmen in Zukunft ihre Emissions-Strategie erläutern und Kennzahlen über die Folgen ihrer Produktion sowie ihres gesamten Geschäfts für das Klima veröffentlichen, so Mark Carney, der Chef der britischen Notenbank, sowie des Financial Stability Forum (FSB). Er fürchtet, dass Investoren die finanziellen Risiken des Klimawandels systematisch unterschätzen.  „Diese Transparenz wird Investoren helfen zu verstehen, wie Klimawandel die Performance  der Unternehmen beeinflusst“. Carney hat dafür bereits Unterstützung von mehr als 100 börsennotierten Unternehmen – und von Vermögensverwaltern, die zusammen 35 Billionen Dollar managen.

Weitere Informationen >>

Siehe auch: Green Finance als Chance